Der Schritt wird es dem Mobilfunknetz von O2 ermöglichen, von der Kapazität des nationalen Glasfasernetzes von Virgin Media zu profitieren, das für den Ausbau der ultraschnellen 5G-Infrastruktur (mobile Breitband) im ganzen Land von entscheidender Bedeutung sein wird. Darüber hinaus wird der Mobilfunkbetreiber in der Lage sein, eigene Breitbandprodukte auf den Markt zu bringen, wenn auch über das VM-Netz (sie verkauften ihre alte Festnetzbasis vor einigen Jahren an Sky und blieben bisher nur mobil). Vodafone kann diese Vereinbarung mit einem konkurrierenden Gebot abbrechen, obwohl es mit 17,2 Mio. Mobilfunkkunden nur halb so viele mobile Kunden von O2 hat. Denken Sie daran, dass ein VM-O2-Deal erst dann ein Vertrag ist, wenn er unterzeichnet wurde. Ich denke, dass Vodafone gezwungen wäre, zu handeln, da es nur etwa 600.000 Festnetz-Breitbandkunden hat (was schwer organisch zu wachsen ist) und kein Pay-TV-Angebot hat. Ein solcher Deal würde die Unbeholfenheit von VM, aus ihrem MVNO-Vertrag auszusteigen, um zu Vodafone zu wechseln, ausdemieren. O2 und Vodafone unterzeichneten im Juni 2012 einen Vertrag, bei dem die beiden Unternehmen ihre Netzwerktechnologie “bündeln” und ein einziges nationales Netz mit 18.500 Senderstandorten schaffen werden. Beide Netze werden weiterhin ihr eigenes unabhängiges Mobilfunkspektrum besitzen. [19] Die Eigentümer von Festnetz-Kabel-TV und Breitband-ISP Virgin Media UK (Liberty Global) diskutieren Berichten zufolge die Möglichkeit einer Fusion mit den Eigentümern des Mobilfunkbetreibers O2 (Telefonica). Vorausgesetzt, beide Seiten sind in der Lage, eine Einigung zu erzielen, wird behauptet, dass eine Einigung “bereits nächste Woche bekannt gegeben werden könnte”. Ich persönlich glaube nicht, dass dies eine innovative Idee ist, aber seine gültige, obwohl realistischerweise O2 bereits WiFi Calling tun, so nicht genau etwas neues nur Zugang zu Virgin Media Hotspot Netzwerk. VM sind in einer seltsamen Position ATM mit einem Netzwerk, das weder Fisch noch Geflügel ist.

Einige würden sagen, nur Foul…… OK abgesehen von den neuen FTTP-Bits. Auch 1-2 Uhr morgens und 6 Uhr morgens müssen sie sicher irgendwann Änderungen in den Netzwerken vornehmen, wann wollen Sie, dass sie erledigt werden? Ich frage mich, wie viele dieser Leute, die uns sagen, dass die Abdeckung schlecht ist, nur ein Upgrade auf ein Telefon direkt von Three benötigen, um sicherzustellen, dass sie Zugang zu ihrem Low-Band-VoLTE/4G-Sprachnetzwerk haben, das sich in den Lücken zwischen 4G-Datennetzwerk und 3G abgelegt hat! Das ist ungewöhnlich. Hauptzellenstandorte sind in der Regel omnidirektional eingerichtet. Ein Mobilfunknetz ist nicht wie ein terrestrisches Tv-Netzwerk, in dem es Senderverkleidungen gibt.