abogatzky(at)elektrohandwerk-saar.de www.elektrohandwerk-saar.de info(at)elektroverband-bayern.de www.elektroverband-bayern.de post(at)elektro-sachsen-thueringen.de www.elektro-sachsen-thueringen.de Der Verband versteht sich als Interessenvertreter der Elektrotechniker, Informationstechniker und Elektromaschinenbauer in Deutschland, wobei die Interessen der Innungsmitglieder und Meisterbetriebe im Fokus stehen. Um diese Betriebe zu unterstützen, werden einheitliche Maßnahmen wie Öffentlichkeitsarbeit oder Sicherung der Qualität bei den Mitgliedsbetrieben vorangetrieben. Hierzu gehören auch Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen oder die Aushandlung von geldwerten Vorteilen bei branchenfremden Unternehmen (verbilligte software etc.) Um die fachliche Kompetenz der eigenen Mitgliedsbetriebe zu betonen, wurde das Markenzeichen E-Blitz entwickelt, das im Jahr 2008 durch die E-Marke ersetzt wurde. Landesinnungsmeister: Günter Bartruff Geschäftsführerin: RAin (SRAin) Julia Hauck LL.M. Präsident und Landesinnungsmeister: Christoph Hansen Geschäftsführer: RA (SRA) Thomas Klisa Villa Rathenau, Wilhelminenhofstraße 75 12459 Berlin Präsident: Thomas Bürkle Hauptgeschäftsführer: Dipl.-Verw. Wiss. Andreas Bek . Landesinnungsmeister: Olaf von Müller Geschäftsführer: Kay Wittig M.A. Vorsitzender: Andreas Schulze Geschäftsführer: Detlef Köhler Präsident: Heiko Nass Hauptgeschäftsführer: Dipl.-Ing.

Bernd Haase Derzeit gliedert sich der Zentralverband in 12 auf Bundesländebene organisierte Fach- bzw. Landesinnungsverbände, von denen 4 (Berlin/Brandenburg, Hessen/Rheinland-Pfalz, Niedersachsen/Bremen und Sachsen/Thüringen) jeweils 2 Bundesländer umfassen: . Dresden: Scharfenberger Str. 66, 01139 Dresden / Erfurt: Am Reitplatz 17, 99097 Erfurt-Waltersleben 01139 Dresden Landesinnungsmeister: Wolfgang Bodem Geschäftsführer: Detlef Köhler Vorsitzender: Carsten Joschko Geschäftsführer: Dipl.-Volksw. Constantin Rehlinger . Landesinnungsmeister: Ulrich Mietschke Geschäftsführer: Ass. jur. Hendrik A. Kilp Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) ist ein Interessenverband, der die Interessen von etwa 25.000 Innungsbetrieben aus diesem Bereich auf nationaler und internationaler Ebene vertritt.